Alexander Kumptner: Alex kocht

Alexander Kumptner hat seine Liebe für das Kochen früh entdeckt und seitdem eine steile Karriere hingelegt. Mit gerade einmal 28 Jahren wurde er 2011 Küchenchef in der mit zwei Gault&Millau-Hauben ausgezeichneten Albertina-Passage in Wien. Als fester Teil des „Küchenschlacht“-Ensembles und mit seiner eigenen Show „Kochgiganten“ im österreichischen Fernsehen hat er sich mittlerweile auch als TV-Koch etabliert. Jetzt hat der Wiener sein erstes Kochbuch geschrieben. In „Alex kocht“ präsentiert der Profi-Koch moderne und alltagstaugliche Rezepte mit kreativem Twist.
Schnelle After-Work-Gerichte wie frische Zitronen-Tagliatelle gehören bei ihm ebenso dazu wie leichte Snacks à la Ceviche-Sandwiches oder süß-saure Knusper-Kohl- sprossen. Für die aufwendigeren Gerichte wie Entenbrust oder Rib- Eye-Steak ist dann am Wochenende Zeit, um sie gemeinsam mit Familie und Freunden zu kochen und zu genießen. Ergänzt werden die Rezepte durch alltagstaugliche Tricks und clevere Kochhacks. So verrät er zu jedem Rezept den sogenannten „Knackpunkt“, ein persönlicher Profi-Tipp des Autors, der das Gericht noch feiner und geschmackvoller werden lässt.
Branche
Food
Jahr
 seit 2018
Das haben wir umgesetzt
Marken- und People-PR
Redaktionstouren
Ansprechpartner
Anna-Lena Lubitz